Anmelden

Dauer Bluscreen Laptop Acer

Spinnt eure Kiste mal wieder. Fragt, und es wird geholfen werden. Auch neues über Computer sowie Computertechnologie.

Moderator: Luckyze

  • Autor
    Nachricht

Dauer Bluscreen Laptop Acer

Beitragvon Luckyze » 4. März 2008, 20:54

Hi,

Habe heute von einer Bekannten einen Laptop bekommen, da dieser nach ihrer Aussage irgendwelche Festplatten Probleme habe. Er würde mehrmals abstürzen.

So ich das Dingen zu mir, eingeschaltet und schon kam das erste Problemchen.

Festplatte muss auf konstinenz geprüft werden. Ja gut lass ich mal laufen.
Anschließend habe ich, wie es sich in solchen Fällen gehört, die Festplatte auf Fehler überprüft. Einmal über Eigenschaften und über Ausführen von chckdisk.

Defragmentieren und andere Möglichkeiten ( viele gab es nicht mehr ) habe ich versucht.
Nix, nach jedem Booten Datenträger muss auf konstinenz geprüft werden.

So langsam kam mir das alles Spanisch vor da auch keine Install vom Programm funzen wollte um die Partitionen zu eventuell zu prüfen auf Fehler, um diese zu reparieren.

Selbst einfache Tools wie Everst Home wollte er nicht haben. Immer fehlte irgendeine *.dll Datei.

Und da ich auch keine Windows XP CD dafür hatte so wie die Bekannte auch nicht, ging ich davon aus, dass eine Recovery Partition vorhanden sein muss.

Also neu Booten und Taste ALT+F10 gedrückt halten um an diese Partition ran zu kommen. Ja klaro habe ich vorher im Bios entsprechende Einstellungen vor genommen.

Nein auch das ging nicht. Auch hing der Lappi sich mehrmals auf als ich versucht habe im abgesicherten Modus zu starten.

Jetzt wurde das ganze noch besser. Nach jeden neuen Booten selbige Prüfung auf konstinenz. Kam jetzt immer ein Bluescreen dazu. Dabei fiel mir auch auf das der Lappi immer wärmer wurde nach außen wenn man mit der Handfläche auf die Tastatur kam.

Hm, okay machen wir es auf die harte Tour. Bootreihenfolge vom Lappi eingestellt um von CD ( meine CD ) zu booten, damit ich die Kiste platt machen kann. XP CD rein laufen lassen. Ha ha bis zu einen gewissen Punkt hat Setup Dateien geladen, dann war Schluss weil wieder ein Bluescreen kam.

Mein Verdacht liegt beim Arbeitsspeicher.

Selbst bei Vista CD kam nach laden von Dateien ein Error mit der Meldung, es kann keine Systemwiederherstellung installiert werden.

Ja ja okay eine CD habe ich noch. Haue Windows 2000 rein und komme sogar so weit das ich beide Partitionen C:\ und D:\ löschen und Formatieren kann.
Freute mich schon das ich wenigstens so weit gekommen bin.

Jetzt versucht mit Windows 2000 ein neues BS zu installieren was wiederum durch einen Bluescreen unterbrochen wurde. Leck mich doch jetzt dachte ich. Ich ging so langsam davon aus das die Festplatte doch nicht mehr zu retten ist.

Also noch mal mit Vista und XP versucht, keine Chance. Lappi kommt jetzt in die Werkstatt. Aus und vorbei, faxen dicke.

Ich sag euch Bescheid was da an Komponente defekt war. Ihr könnt ja schon mal eure Meinung dazu sagen, was ihr so meint, was defekt sein könnte.

Ach ja, auch beim Versuch mit Knoppix zu booten hat sich Mister Laptop aufgehangen.

greetz Luckyze
machmal einfach fallen lassen.
Benutzeravatar
Luckyze
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1507
Registriert: 28. Februar 2006, 23:00
Wohnort: Pforzheim-Dillweißenstein

Beitragvon Wanderfalke » 4. März 2008, 22:38

Ich denke mal, das der Prozessor zu heiß wird und diese Probleme verursacht.
Wanderfalke
 

Beitragvon Luckyze » 4. März 2008, 23:03

Hi,

hm kann auch sein weil:

Luckyze schrippelte:
Dabei fiel mir auch auf das der Lappi immer wärmer wurde nach außen wenn man mit der Handfläche auf die Tastatur kam.


greetz Luckyze
machmal einfach fallen lassen.
Benutzeravatar
Luckyze
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1507
Registriert: 28. Februar 2006, 23:00
Wohnort: Pforzheim-Dillweißenstein

Beitragvon Luckyze » 15. März 2008, 11:34

Hi,

*feedback*

Wanderfalke hat geschrieben:Ich denke mal, das der Prozessor zu heiß wird und diese Probleme verursacht.


Heute wurde der Lapi wieder abgeholt. Getauscht wurden CPU und Grafikkarte.

Beides waren defekt.

greetz Luckyze
machmal einfach fallen lassen.
Benutzeravatar
Luckyze
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1507
Registriert: 28. Februar 2006, 23:00
Wohnort: Pforzheim-Dillweißenstein

Beitragvon Luckyze » 15. März 2008, 19:42

Hi,

habe eben Vista installiert und die Kiste lief sogar Mal durch aber nicht lange.

Plötzlich stürzt das Dingen wieder ab und beim Booten kommt wieder wie oben schon beschrieben selbiger Fehler.

Aber es kommt noch besser => Systemroot\System32\ntdll.dll

Auch ein kompletter Error der HD wird mir mit verschiedenen codes angezeigt während beim Booten.

Naja ich denke Mal die Festplatte ist defentiv im Eimer.

Also Lapi wieder zur Werkstatt.

greetz Luckyze
machmal einfach fallen lassen.
Benutzeravatar
Luckyze
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1507
Registriert: 28. Februar 2006, 23:00
Wohnort: Pforzheim-Dillweißenstein

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron