Anmelden    Registrieren

Wurm lockt mit angeblich fehlgeleiteter E-Mail im Anhang

News über Sicherheit im Internet.

Moderator: Luckyze

  • Autor
    Nachricht

Wurm lockt mit angeblich fehlgeleiteter E-Mail im Anhang

Beitragvon Luckyze » 25. Februar 2009, 12:39

Hi,

Vorsicht! Wurm lockt mit angeblich fehlgeleiteter E-Mail im Anhang

Liebe Leserin, lieber Leser,

der Wurm Mytob.U5 ist wieder unterwegs. Der Wurm versteckt sich im Anhang einer E-Mail, die scheinbar nicht zugestellt werden konnte. Nähere Angaben zu dieser E-Mail können Sie angeblich der im Anhang befindlichen Datei entnehmen. Und das ist natürlich gelogen.

Wird die sich im Anhang befindende Datei durch einen Doppelklick geöffnet, erhält man keine Informationen über die entsprechende E-Mail, die nicht zugestellt werden konnte. Stattdessen installiert sich der Wurm auf dem betreffenden System.

Die E-Mail hat folgendes Aussehen:

Betreff – einer der folgenden:

hello
hi
Error
Status
Server Report
Mail Transaction Failed
Mail Delivery System
Dateianhang – einer der folgenden:
body
message
test
data
file
text
doc
readme
document
E-Mail-Text – einer der folgenden:

Mail transaction failed. Partial message is available.
The message contains Unicode characters and has been sent as a binary attachment.
The message has been sent as a binary attachment.
test
Hinweis: der Body kann auch leer sein.

Betroffene Betriebssysteme: Alle Windows-Versionen

Eine genaue Beschreibung des digitalen Schädlings und Maßnahmen, wie Sie sich schützen können, finden Sie unter www.viren-ticker.de.


greetz Luckyze
machmal einfach fallen lassen.
Benutzeravatar
Luckyze
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1506
Registriert: 28. Februar 2006, 23:00
Wohnort: Pforzheim-Dillweißenstein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron